Nutzungsbedingungen

Mit der Webseite  im Rahmen des interaktiven Filmprojekts „Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“ (www.die-mitte-der-nacht.de sowie auch auf der Website www.deutsche-depressionshilfe.de) wollen wir über die Erkrankung Depression aufklären, Betroffenen eine Stimme geben und einen offeneren Umgang mit Depression fördern. Wir führen keine individuelle Beratung durch. Unsere Website richtet sich nicht an Menschen in akuten Krisensituationen. Wenn du dich in einer akuten Krise befindest, wende dich an deinen behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten, die Ambulanz der nächstgelegenen Psychiatrischen Klinik oder die Telefonseelsorge (in Deutschland 0800 111 0 111 / 0800 111 0 222; in Österreich 142; in der Schweiz 143). Wenn diese nicht erreichbar sind, rufe den Notarzt (in Deutschland 112, in Österreich und der Schweiz 144).

Damit diese Seite für alle Nutzer bereichernd ist, bitten wir dich, bei deinem Beitrag folgende Dinge zu beachten:

  • Für das Einreichen eigener Beiträge zur Veröffentlichung auf der Webseite ist es erforderlich, dass du deine E-Mail-Adresse angibst, die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist nicht zwingend erforderlich.  Deine E-Mail-Adresse benötigen wir zur eindeutigen Identifizierung für den Fall, dass du deinen Beitrag zu einem späteren Zeitpunkt löschen möchtest. Weiterhin fragen wir deine E-Mail-Adresse ab und speichern diese, um im Falle von Rückfragen mit dir in Kontakt treten zu können. Eingereichte Video- und Audiobeiträge stellen, da du persönlich (z.B. anhand Stimme, Bild) identifiziert werden kannst, personenbezogene Daten dar. Alle Informationen zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung.
  • Alle eingereichten Beiträge werden zunächst gesichtet und im Anschluss auf der Website, insofern Sie nicht unseren Nutzungsbedingungen widersprechen, veröffentlicht. Beiträge, die wir nicht veröffentlichen, werden nach Eingang bis zur Prüfung durch uns gespeichert und im Anschluss gelöscht.
  • Zum Schutze der Betroffenen behalten wir uns vor, bestimmte Beiträge nicht zu veröffentlichen, das sind vor allem Beiträge, die:
    • gegen das geltende Presserecht verstoßen, also Beleidigungen, Verleumdungen o.Ä. enthalten,
    • Werbung enthalten - dies gilt insbesondere für kommerzielle Produkte und Web-Seiten,
    • vollständige Namen von Privatpersonen und medizinischem Personal enthalten,
    • für einzelne Medikamente werben,
    • aus medizinischer Sicht ein Gefährdungsrisiko darstellen,
    • nicht das Thema Depression betreffen,
    • wir inhaltlich z.B. im Hinblick auf den aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung, nicht vertreten können und die
    • eindeutige Suizidankündigungen bzw. -pläne enthalten. (Bitte wende dich im Krisenfall an die unter „Weiterführende Hilfen“ genannten Anlaufstellen.)

  • Die rechtliche Verantwortung für den Inhalt von Beiträgen liegt bei dem Einreicher des Beitrags und nicht beim Betreiber. Die eingereichten Beiträge geben nicht in jedem Falle die Ansichten des Betreibers wieder. Eine Haftung seitens der Betreiber ist ausgeschlossen.
  • Du erklärst dich damit einverstanden, dass du keine Beiträge zur Veröffentlichung auf der Webseite einreichst, die Gegenstand fremder Eigentumsrechte sind (einschließlich Geheimhaltungs- oder Persönlichkeitsrechte), sofern du nicht über eine formelle Lizenz oder Erlaubnis des rechtmäßigen Eigentümers für diesen Zweck verfügst.

  • Mit der Übersendung eines Beitrags räumt der Einreicher dem Betreiber das nicht-exklusive und gebührenfreie Nutzungsrecht ein, den Beitrag auf der Webseite zum Filmprojekt und, wenn dies ausdrücklich gewünscht ist durch entsprechende Einwilligung (freiwillige Angabe im Einreichungsformular), auf deutsche-depressionshilfe.de zum Zwecke der Aufklärung über Depression zu veröffentlichen.