Über Depressionen reden

Film und Spieltermine

„Die Mitte der Nacht ist der Anfang“ ist ein interaktives Filmprojekt. Der gleichnamige Dokumentarfilm wird bundesweit an verschiedenen Orten gezeigt. Er ist zusammen mit einem Informationsfilm über Depression auf DVD erschienen.

DVD bestellen

Der Dokumentar- sowie der Informationsfilm aus dem interaktiven Filmprojekt „Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“ ist einzeln oder als Doppel DVD-Box erhältlich.

DVD-Box bestellen

 

 

Spieltermine

Lokale Vorführungen des Dokumentarfilmes 2018

(Änderungen vorbehalten)


Filmvorführung in Berlin

Wann:
13.12.2018 17:30 Uhr
Wo: 
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité-Universitätsmedizin Berlin am Campus Benjamin Franklin 
Veranstaltungsinformation:
Im Anschluss an die Vorführung findet eine Diskussionsrunde für Publikumsfragen unter der Leitung der Klinikdirektorin, Frau Prof. Heuser, und dem geschäftsführenden Direktor, Herrn Prof. Otte statt. Die Vorführung ist kostenfrei. Hier finden Sie nähere Informationen.


Filmvorführung in Mainz

Wann: 
21.11.2018 19:30 Uhr
Wo: CAPITOL Filmtheater 
Veranstaltungsinformation:
Filmvorführung und Podiumsdiskussion
Veranstalter ist das Deutsche Resilienz Zentrum der Uni Mainz.
Der Eintritt ist frei.

Filmvorführung in Fränkisch-Crumbach

Wann: 14.11.2018 18:00 Uhr
Wo: Rodensteinhalle, Schafhofgasse 19, 64407 Fränkisch-Crumbach 
Veranstaltungsinformation:
Kinoabend mit anschließendem Publikumsgespräch
Veranstalter sind die DRK-Selbsthilfegruppen im Odenwaldkreis in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Fränkisch-Crumbach. Freier Eintritt – gefördert durch die AOK-Hessen
Weitere Informationen zur Veranstaltung und eine Rednerliste finden Sie unter: https://selbsthilfe.drk-odenwaldkreis.de/die-mitte-der-nacht/


Filmvorführung in Rodewisch

Wann: 
25.10.2018 18:00 Uhr
Wo: 
Sächsisches Krankenhaus für Neurologie und Psychiatrie, Bahnhofstraße 1, 08228 Rodewisch
Veranstaltungsinformation:
Die Selbsthilfegruppe „Aktiv gegen Depression“ lädt zur Filmvorführung und anschließender Podiumsdiskussion ein. Teilnehmer sind Axel Schmidt (Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Filmemacher), Prof. Dr. med. Michael Riedel (Ärztlicher Direktor des Sächsischen Krankenhauses), Dipl.-Psych. Sven Quilitzsch (Landesvorsitzender der DPtV Sachsen), Dr. Fabian Magerl (Landesgeschäftsführer der BARMER) und Brigitte Mothes (Selbsthilfegruppe Aktiv gegen Depression)
Anmeldung erforderlich: Brigitte Mothes, Tel.: 0176/70761950, Unkostenbeitrag: 3 Euro